NRHA Europa-Meisterschaften auf der Roleski Ranch in Polen

Von 4. bis 9. Juli 2017 fanden auf der Roleski Ranch in Polen die NRHA European Affiliate Championships statt. Zu dieser EM hatten sich Franzi Schrenk und Possums Deeanna Whiz für Österreich in der Klasse Youth 13&under qualifiziert. Auch Reinhard Hochreiter war qualifiziert. Er startete wie im Vorjahr Vollblutaraber GFH Sonar SeGanges in der Klasse Limited Open. Der Hengst in Besitz des Gut Fronleitenhofs war der einzige Araber.

Franzi Schrenk: Top Ten EM-Platz und Dritte

Franziska Schrenk berichtet: „Wir fuhren am Sonntag, dem 2. Juli, mit zwei Autos und einem Pferdeanhänger mit drei Pferden nach Polen. Nach einer 10-stündigen Fahrt sind die Pferde gut auf der Roleski Ranch angekommen.

Bei den ersten beiden Bewerbe, einer NRHA Rookie Level 1 und einem Bewerb der Klasse Youth 13&under, schulte ich Whizzy nur, um ihr die Halle zu zeigen. Dennoch hatte ich die Scores von 138 und 206. Bei dem Bewerb NRHA Youth 13&under kam ich so auf den dritten Platz, was mich sehr freute. Denn eigentlich war es ja nur ein Schulungsritt. Am Freitag stand dann der EAC-Bewerb an, der Bewerb, in dem es um die Europameisterschaft in der Klasse Youth 13&under ging. Kurz vor dem Bewerb passierten mir einige „Hoppalas“. Zuerst gingen meine neuen Chaps kaputt. Dann entdeckte ich Vogelkot am Sattel und Pferderotz auf den Unterlagen meiner Bandagen. Aber wir standen rechtzeitig am Start. Auf den Zirkeln gaben wir richtig Gas und bekamen sogar ein Plus. Ich bin stolz auf Whizzy, den das war unsere erste EM und wir waren unter den Top 10 mit einem 10. Platz bei 20 Startern.“

Franzi Schrenk und Possums Deeanna Whiz:
Youth 13&under: 3. Platz (15 Starter)
Rookie L1: 14. Platz (30 Starter)
EAC Youth 13&under: 10. Platz (20 Starter)

Null-Score für Reini Hochreiter

Auch Reini Hochreiter showte GFH Sonar SeGanges zum Aufwärmen in weiteren Bewerben. In der Klasse NRHA Limited Open gab es Penalities wegen eines frühen Wechsel. So wurde es ein 8. Platz. Mit dem Ritt selbst war Reini sehr zufrieden. „Sonar war konzentriert. Er ließ sich gut führen und hat sich bemüht.“ Im Europa-Meisterschaftsbewerb hatte das Duo leider einen Null-Score wegen fünf Spins. Reini: „Das ist sehr bitter. Aber weinen hilft auch nicht.“ Leona Dries vom Gut Fronleitenhof, dem GFH Sonar SeGanges gehört, sagt: „Wir sind sehr stolz auf unseren Hengst Sonar. Er hat sich nun zwei Jahre in Folge für die NRHA Europameisterschaft qualifiziert und das bedeutet uns sehr viel. Sonar wird jedes Jahr besser, kräftiger, stabiler und bekommt mehr Style. Er und Reini sind ein super Team geworden. Auf der EM hat er sich überzeugend präsentiert und als einziger Araber seine Rasse würdig vertreten. Danke Reini, wir könnten uns keinen besseren Reiter für ihn wünschen!“


Reinhard Hochreiter:
NRHA Limited Open:
Possums Deeanna Whiz: 7. Platz
GFH Sonar SeGanges: 8. Platz

GFH Sonar SeGanges vom Gut Fronleitenhof war mit Reini Hochreiter wie 2016 auch 2017 der einzige qualifizierte Vollblutaraber bei den NRHA European Affiliate Championships.

Reinhard Hochreiter stellt Reining-Pferde auf Turnieren vor. Reinhard Hochreiter coacht Reiter auf Turnieren.
Foto: CK Photographics
Reinhard Hochreiter bietet Beritt von Reining-Pferden.
Reinhard Hochreiter bietet Reining-Kurse und Reitunterricht für Reining-Reiter.
Reinhard Hochreiter ist Reining-Trainer. Er bietet Beritt, Kurse, Unterricht und die Vorstellung von Reining-Pferden auf Turnieren.